(Deutsch) Probleme mit Multimedia-CDs zu “mille feuilles” und “clin d’oeil”

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Am 20.9.2106 informierte der Schulverlag, dass nach dem letzten Update für den Flash Player Probleme mit dem Abspielen der Videos von der CD-ROM auftreten.

Der Schulverlag dokumentiert eine Möglichkeit, um das Problem zu umgehen (aktuelle Mitteilung Schulverlag). Die vorgeschlagene Lösung muss an jedem Gerät der Schule vorgenommen werden und ist sehr aufwändig. Gleichzeitig müssen auch die Schülerinnen und Schüler instruiert werden, welche Anpassungen im System sie am privaten Gerät zu Hause vornehmen müssen.

Google Chrome verwendet einen eigenen Flash Player. Deshalb funktioniert der beschriebene Lösungsweg in der Anleitung bei Google Chrome nicht. Google Chrome bietet zurzeit keine Alternative an. Infolgedessen müssen wir Sie bitten mit einem anderen Browser (Internet Explorer, Edge, Firefox) zu arbeiten.

Wir weisen Sie auch darauf hin, dass beim Betriebssystem iOS mindestens die Version 10.9 oder höher installiert sein muss. Die Browser unterstützen ältere Betriebssysteme nicht mehr. Mehr Informationen unter “empfohlene Internet-Browser”.

Die Fachstelle fri-tic schlägt kurzfristig folgende Möglichkeiten vor:

  1. Die Inhalte der Multimedia-CD auf einen schulinternen Webserver (http) zu stellen, besteht weiterhin. In diesem Fall sind keine Änderungen notwendig.
  2. Die Videos auf der CD-ROM direkt vom Ordner „Video“ mit Hilfe der Programme VLC bildschirmfoto-2016-10-07-um-09-50-45 oder MPlayerX  mpxabspielen.

Mittelfristig wird die Fachstelle fri-tic alle Videos von mille feuilles in ein mp-4-Format konvertieren und auf dem Friportal zur Verfügung stellen. Mit dieser Lösung können alle Videos zum Lehrmittel überall abgespielt werden.

Sobald diese Lösung bereit ist, werden wir Sie über den Newsletter informieren.

 

Catégories : Divers
Mots-clés :